Falkiblog

Toll, dass du hier bist. Falls du gerade von einer Falkitour zurück kommst, kannst du hier die Daten der Tour eintragen. Falls die Uhrzeit für den Messwert nicht genau bekannt ist, versuche diese bitte möglichst genau abzuschätzen.
Vielleicht planst du ja auch momentan eine Tour. Dann kannst du dich hier durch die letzten Einträge über die Wassersituation in der Höhle erkundigen.
Je mehr Höhlengänger sich bei den Einträgen beteiligen, desto informativer wird dieser Falki-Blog.

Wir freuen uns auch über Anregungen, Tipps oder einfach nur Grüße von euch.
Vielen Dank für eure Mitarbeit.

Hinweis zu den Messwerten:
Bei einem Messwert von 40 cm ist der Siphon gerade eben verschlossen. Ein gemessener Wert von 25 cm bedeutet beispielsweise, dass es am Siphon einen Spalt von 15 cm zwischen Wasseroberfläche und Höhlendecke gibt (gemessen an der engsten Stelle).

Am 16.08.2017 um 15:00 gemessen von Joe

Wasserstand: 63 cm. Siphon verschlossen
Wasseraustritt am Eingang

Am 15.08.2017 um 11:30 gemessen von Gudi

Wasserstand: 48 cm. Siphon verschlossen
Wasseraustritt am Eingang

Schöne Tour bis zum ersten siphon. Da der siphon geschlossen war und das herannahende unwetter beschlossen wir ein anderes mal wieder zu kommen.

Am 15.08.2017 um 11:30 gemessen von Gudi

Wasserstand: 48 cm. Siphon verschlossen
Wasseraustritt am Eingang

Schöne Tour bis zum ersten siphon. Da der siphon geschlossen war und das herannahende unwetter beschlossen wir ein anderes mal wieder zu kommen.

Am 13.08.2017 um 21:37 gemessen von Cojote

Wasserstand: 63 cm. Siphon verschlossen
Wasseraustritt am Eingang

Das Wasser ist seit gestern ganz schön zurückgegangen. Es war sogar eine Tour bis Ende der Wasserfallstrecke möglich. Der Verlierer der Stirnlampe sowie der Verlierer der Neoprenhandschuhe sollen sich bitte bei der Arge Grabenstetten melden. Die übernehmen freundlicherweise für uns das Fundbüro.

Am 12.08.2017 um 15:16 gemessen von Cojote

Wasserstand: 95 cm. Siphon verschlossen
Wasseraustritt am Eingang

Der Wasserstand am Siphon ist nur geschätzt! Es ist auf jeden Fall deutlich mehr Wasser in der Höhle als vor 2 Wochen. Teilweise kommt man kaum gegen die Strömung an. Der Demutschluf war vielleicht noch 15cm offen.

Am 10.08.2017 um 11:00 gemessen von Cojote

Wasserstand: 39 cm. Siphon 1 cm geöffnet
Wasseraustritt am Eingang

Am 09.08.2017 um 10:30 gemessen von David & Matthias

Wasserstand: 37 cm. Siphon 3 cm geöffnet
Wasseraustritt am Eingang

Siphon nur sehr wenig offen

Am 07.08.2017 um 21:45 gemessen von C. Ziegler

Wasserstand: 38 cm. Siphon 2 cm geöffnet
Wasseraustritt am Eingang

Deutlicher Windsog aus dem Syphon, wir haben am 1.Syphon wieder umgedreht. Niemand unterwegs so spät am Abend, war sehr schön.

Am 07.08.2017 um 14:00 gemessen von Cojote

Wasserstand: 39 cm. Siphon 1 cm geöffnet
Wasseraustritt am Eingang

Schöne Tour bis zu den Lehmwänden. Nach dem Siphon war das Wasser so klar wie schon lange nicht mehr.

Am 05.08.2017 um 12:30 gemessen von Marin+Matze

Wasserstand: 39 cm. Siphon 1 cm geöffnet
Wasseraustritt am Eingang

Schöne Tour zum Siphon. Siphon war gerade auf und hat geblasen.

Am 01.08.2017 um 17:41 gemessen von Jugendfarm Zuffenhausen

Wasserstand: 45 cm. Siphon verschlossen
Wasseraustritt am Eingang

Schöne Tour mit 8 Kinder und 3 Erwachsenen. Waren bis zum ersten Siphon und hatten die ganze Falki für uns alleine :) Spätestens nächstes Jahr wieder

Am 31.07.2017 um 15:47 gemessen von Cojote

Wasserstand: 45 cm. Siphon verschlossen
Wasseraustritt am Eingang

Trotz des schweren Gewitters in der Nacht mit heftigem Regen änderte sich der Wasserstand nicht. Tolle Tour bis Ende der Wasserfallstrecke

Am 30.07.2017 um 11:00 gemessen von Alex

Wasserstand: 45 cm. Siphon verschlossen
Wasseraustritt am Eingang

Eine sehr schöne Höhle und tolle Tour. Siphon war komplett zu

Am 29.07.2017 um 16:00 gemessen von Tauchteam Bodensee

Wasserstand: 48 cm. Siphon verschlossen
Wasseraustritt am Eingang

Klasse Tour, eine Gruppe bis zu den Lehmwänden, die andere bis zum 2. Siphon. Dank Cojoze musste unser Thomas nichtmal im dunklen sitzen. Ich hoffe ihr hattet mit den Rangers viel Spaß. Es war auf jeden Fall sehr angenehm euch kennen zu lernen.

Am 27.07.2017 um 19:17 gemessen von Cojote

Wasserstand: 85 cm. Siphon verschlossen
Wasseraustritt am Eingang

Der Wasserstand ist nur geschätzt. Der komplette Vorraum des Siphons war komplett überflutet. In Teilen der Höhle war ein vorankommen nur mit Schwimmen möglich. Eine besondere aber traumhaft schöne Tour

Am 27.07.2017 um 13:00 gemessen von Flow

Wasserstand: 85 cm. Siphon verschlossen
Wasseraustritt am Eingang

Ich kann mich Cojote nur anschließen: Hammers Tour bis zum Siphon und zurück! Mit dem vielen Wasser war es ein ganz anderes Erlebnis. Wir mussten bereits am Höhleneingang auf dem Rücken schwimmen - auf dem Rückweg war aber schon ein kleines bisschen mehr Platz unter der Höhlendecke!

Am 25.07.2017 um 10:00 gemessen von Cojote

Wasserstand: 42 cm. Siphon verschlossen
Wasseraustritt am Eingang

Trotz der Regenfälle weniger Wasser in der Höhle. Schöne Tour bis zur 3. Lehmwand

Am 23.07.2017 um 16:38 gemessen von Cojote

Wasserstand: 61 cm. Siphon verschlossen
Wasseraustritt am Eingang

Es war richtig viel Wasser in der Höhle, aber kein Wunder nach den Regenfällen. Ich habe noch nie solche Sturzbäche in der Reutlinger Halle gesehen. Der erste Siphon war ganz schön lange! Der Wasserstand ist aber auch ganz schön schnell wieder gefallen: 2h später war er schon wieder bei 53cm. War eine tolle Tour bis Ende der Wasserfallstrecke.

Am 20.07.2017 um 11:30 gemessen von Flow

Wasserstand: 29 cm. Siphon 11 cm geöffnet
Kein Wasseraustritt am Eingang

Traumhaft schön und geruchsneutral ;-)

Am 13.07.2017 um 13:50 gemessen von Cojote

Wasserstand: 30 cm. Siphon 10 cm geöffnet
Kein Wasseraustritt am Eingang

Schöne Tour bis zur ersten Lehmwand. Der "Haufen" ist zumindest mal Luftdicht verpackt, nach dem es bis zur Reutlinger Halle gestunken hatte !!! Am Sontag erfolgt Abtransport (Unsere Box war leider gebrochen)

Zurück zum Seitenanfang